about

Sonja Maria Schobinger

Mitglied bei Visarte

 

Elemente der Natur dienen Sonja Maria Schobinger als physische Substanz, um ihren Gedanken einen metaphysischen Ausdruck zu verleihen. Prozesse wie Entstehung und Verfall – auch Stadien des menschlichen Lebens, finden in ihrer Kunst einen Resonanzraum. In ihren Arbeiten thematisiert sie das Aufeinandertreffen von zwei scheinbar voneinander getrennten Welten: die der Natur und der Kultur, beispielsweise der Krug auf der unteren Hälfte ihrer Stillleben. Er zeugt von der Zivilisation, quasi der Domestizierung des Wilden, während der obere Teil der Bilder die Natur verkörpert, das Organische. Indem Schobinger die ungebändigte, organische Pflanzenwelt durch einen von Menschenhand gestalteten Krug zähmt, verweist sie symbolisch auf die dem Anthropozän innewohnende vom Menschen geschaffene Ordnung und wirft dabei zeitgemässe Fragen zum Umgang mit der Natur auf. Sowohl die sinnliche, ästhetische und individuelle als auch die abstrakte, allgemeingültige Ebene des jeweiligen Motivs wird symbolisch sichtbar gemacht.

David Khalat, VFO, Verein für Originalgrafik

 

❖❖❖

 

Einzelausstellungen

 

2018

21. Feb. – Dez. Krebsforschung/Krebsliga, Bern

September,  Schaulager, Hombrechtikon ZH

 

2017

18. Mai – 1. Juli,  Galerie 94, Baden

16. Juni – 14. Juli,  Galerie Isabelle Gabrijel, Berlin

September,  Circolo, Castelnuovo dell Abate, Montalcino, IT

 

2016

18. März – 24. April,  Galerie Monika Wertheimer, Oberwil BL

7. August – 25. Sept., Schaulager, Hombrechtikon  ZH

 

2015

3. Oktober 2015- 16. Januar 2016, Galerie Kunstraum Egg, ZH

 

Gruppenausstellungen
(Auswahl)

 

2019

7. Juni  – 13. Oktober, Carl Spitteler, Imago Geschichtsbilder – Frauenbilder – Spiegelbilder, Kunsthalle Palazzo Liestal

17. Mai – 9. Juni,  „entrée & hommage“ 2019, Visarte Basel, Kunstraum M54, Basel

12. Mai – 28. Juli, TERRITORI, Osmosi tra arte e collezionismo, Mact/Cact, Bellinzona

27. Februar, Verein für Originalgrafik Zürich

 

2018

25.- 28. Oktober, Verein für Originalgrafik Zürich, Kunst 18

21. Sept. – 27. Okt., FEMMEtastisch, Schaffhausen

12. -17. Juni, Galerie 94, Photo Basel, photo art fair

3. März – 27. Mai, MACT/CACT Contemporary Art in Ticino, Bellinzona

 

2014

29.11.2014- 11.1.2015, Nameless 50/50, Galerie Kunstraum Egg ZH

September, NEAR by Night, Festival des arts visuels de Vevey

 

2013

23. 3. -19. 5, Kunsthaus Zug CH, Shades of Time

 

1997

5.12.1997- 18.1.1998, Helmhaus Zürich CH, Am Anfang, Carte Blanche von Hans Danuser

 

Sammlungen

 

2018

VFO Verein für Originalgrafik, Zürich

Universitätsspital Basel, Chirurgische Abteilung

2017

Universitätsspital Basel, Frauenspital

2016

Universitätsspital Basel, Frauenspital

Hoffmann La Roche Kunstsammlung, Basel